News

EcoDataCenter ermöglicht High Performance Computing für KI-Unternehmen DeepL

EcoDataCenter unterzeichnet einen mehrjährigen Vertrag mit DeepL, einem der weltweit führenden Unternehmen für digitale Übersetzungen auf der Grundlage künstlicher Intelligenz. Die Vereinbarung umfasst zunächst 3 MW an HPC-Diensten (High-Performance Computing) am Hauptstandort von EcoDataCenter in Falun.

Die Übersetzungsdienste von DeepL basieren auf künstlicher Intelligenz (KI), die große Datenmengen benötigt, die kurzfristig skaliert werden können. Das bedeutet, dass das Unternehmen einen großen Bedarf an der Flexibilität und Skalierbarkeit hat, die EcoDataCenter bietet. DeepL hat nun einen Großteil seiner Computerdaten am Hauptstandort von EcoDataCenter in Falun ausgelagert.

“Wir sind stolz darauf, dass DeepL uns als Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen ausgewählt hat. Es ist eine Anerkennung für unseren Hauptstandort in Falun, der zeigt, dass er ideal für HPC-Kunden mit sehr hohen Anforderungen an Nachhaltigkeit sowie Kapazität und Skalierbarkeit ist. Wir freuen uns darauf, zum künftigen Wachstum von DeepL beizutragen”, sagt Anders Fryxell, Vertriebsleiter, EcoDataCenter.

Das Nachhaltigkeitsprofil von EcoDataCenter bietet seinen Kunden die Möglichkeit, den CO2-Fußabdruck ihrer Rechenzentrumsdienste zu reduzieren und gleichzeitig die Fähigkeit zur schnellen Expansion zu nutzen. Da KI- und Computing-Dienste große Datenmengen verbrauchen, wird Nachhaltigkeit in der IT ein immer wichtigeres Element für Unternehmen werden.

“Die dynamische Natur der Branche bedeutet, dass sich die Bedingungen schnell ändern können. Wir mussten einen skalierbaren und nachhaltigen Rechenzentrumspartner finden, der unser zukünftiges Wachstum ermöglicht. EcoDataCenter war die perfekte Wahl für uns”, sagt Jaroslaw Kutylowski, CEO und Gründer von DeepL.

“Durch die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Rechenzentrumsdienstleistungen sind wir mit unseren großartigen Einrichtungen in Falun gut aufgestellt. Einen schnell wachsenden HPC-Kunden mit so hohen Standards wie DeepL zu gewinnen, ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg und ein Beweis dafür, dass unsere Rechenzentren für die Zukunft gerüstet sind”, schließt Dan Andersson, CEO von EcoDataCenter.

Pressekontakt

Anders Fryxell, Vertriebsleiter, EcoDataCenter, +46 72 058 49 26,
anders.fryxell@ecodatacenter.se

Über DeepL

DeepL ist ein deutsches KI-Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Sprachbarrieren durch künstliche Intelligenz zu überwinden. Seit 2017 hat der DeepL Translator laut Blindtests die weltweit beste Übersetzungsqualität erreicht. DeepL bietet auch professionelle Produkte für Unternehmen, Organisationen und Übersetzer an. Mehr als eine halbe Milliarde Menschen haben bisher die Dienste von DeepL genutzt. Die außergewöhnliche Qualität der maschinellen Übersetzungsdienste von DeepL basiert auf firmeneigenen Verbesserungen in der Mathematik und Methodik neuronaler Netzwerke. Das Unternehmen wird von CEO und Gründer Jaroslaw Kutylowski geleitet und von weltbekannten Investoren wie Benchmark und btov unterstützt.

Über EcoDataCenter

Mit innovativem schwedischen Design und weltweit führender Technologie bauen und betreiben wir groß angelegte Rechenzentren für Colocation, HPC und Wholesale. Unser Angebot besteht aus skalierbaren Rechenzentrumsdiensten mit erstklassiger Nachhaltigkeit, Sicherheit, Leistung und äußerst wettbewerbsfähigen Gesamtbetriebskosten. Unser Ziel ist es, den IT-Betrieb unserer Kunden sicherer und nachhaltiger denn je zu machen. Unser Hauptstandort in Falun ist das erste klimaschonende Rechenzentrum der Welt. EcoDataCenter beabsichtigt, durch den Erwerb und die Errichtung weiterer Rechenzentren weiter zu wachsen. Der Hauptaktionär ist Areim. www.ecodatacenter.se 

Related articles

Contact Us

Do you want more information about our services or book a visit to one of our sites? Enter your contact details and we will get back to you with more information. Welcome to EcoDataCenter.